Mag. Job
Ihr Warenkorb enthält keine Produkte  Warenkorb  | Merkliste
 
Willkommen - Sie können sich hier anmelden oder ein Kundenkonto eröffnen!

box_titel Ratgeber box_titel
Home > Ratgeber > Beschwerden > Verdauungsprobleme > Für ein besseres Gefühl im Bauchaaaaaprint

symb_wir.png  Das sind wir!
symb_apocard.png  Kundenkarte bestellen
symb_reise.png Reiseimpfplan bestellen
symb_aerzte.png  Ärzte in Eisenstadt
symb_empfehlen.png  Seite empfehlen


MARIENAPOTHEKE
MAG. PHARM. THOMAS JOB KG
HAUPTSTRASSE 56, A-7000 EISENSTADT
[T] 02682 / 63 870     [F] 02682 / 63 870 13
MO - FR 08:00 - 18:00      SA 08:00 - 12:00

Für ein besseres Gefühl im Bauch

Im Alltag vergisst man oft, wie wichtig ein gut funktionierendes Verdauungssystem für die Gesundheit und wie entscheidend ein „gutes Bauchgefühl“ für unser gesamtes Wohlbefinden ist. Damit unser Darm optimal arbeiten kann, braucht er die richtigen Bakterien – sie sind die Basis für ein gesundes Leben.

Der Darm und die Verdauung sind von zentraler Bedeutung für unsere Gesundheit. Die große Kontaktfläche des Darms ist notwendig, damit der Körper genügend Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen kann. Im Verdauungstrakt wird die Nahrung in ihre Bestandteile zerlegt und anschließend in den Körper geschleust. Ausscheidungsstoffe, die zu lange im Verdauungssystem verweilen, können zu faulen und gären beginnen und führen zu einer Vermehrung schädlicher Keime. Zuviele krankheitsfördernde Darmbakterien können in der Folge Ursache für einen gestörten Stoffwechsel sein.

Mehr als die Hälfte unserer Immunzellen sind im Darm angesiedelt. Das Funktionieren des Darms spielt daher eine zentrale Rolle für die Immunabwehr, denn die körpereigene Abwehrkraft ist von einer gesunden Darmflora, der Gesamtheit der Mikroorganismen im Darm, abhängig. Sie hat eine entscheidende Bedeutung für unsere Gesundheit.

Milliarden von Mikroorganismen leben in enger Symbiose mit uns und leisten wertvolle Dienste für unsere Gesundheit. Sie helfen, unerwünschte Eindringlinge wie Bakterien, Viren, Keime und toxische Stoffe zu erkennen und unschädlich zu machen. Zudem fördern sie nicht nur die Aufnahme von Enzymen aus der Nahrung, sondern produzieren Verdauungsenzyme und sind daher an der optimalen Nahrungsverwertung beteiligt.

Das gesunde Milieu der Darmflora verändert sich im Laufe des Lebens durch falsche Ernährung, Medikamentenkonsum (Antibiotika, Cortison, Strahlen- oder Chemotherapie), Schadstoffe oder psychische Belastungen (Stress) so, dass es zu einem Ungleichgewicht zwischen den gesunden milchsäurebildenden Bakterien und den krankmachenden Fäulnisbakterien kommt. Erste Anzeichen von Verdauungsstörungen sind meistens Blähungen, Bauchschmerzen, Darmkrämpfe sowie übel riechender Stuhl. Wird auf diese Symptome nicht reagiert, kann sich eine Darmerkrankung entwickeln. Daher ist es sinnvoll, bei jeder Störung der normalen Darmfunktion zuerst die Ernährung anzupassen und die Darmflora aufzubauen.

Eine ballaststoffreiche Ernährung mit ausreichenden Mengen von  Vollkornprodukten, Obst und Gemüse, mit Einschränkung von zuckerhaltigen Lebensmitteln und Weißmehlprodukten, „füttert“ die Darmbakterien und fördert die Darmaktivität genauso wie die Einnahme von Probiotika in Pulverform. Sie führen zum Aufbau einer gesunden Darmflora.

Der Begriff Probiotika kommt aus dem Griechischen „pro bios“. Es bedeutet „für das Leben“. Probiotische Mittel wie unser Mag. Job´s Probiotic Pulver enthalten eine Kombination von verschiedenen aktiven, lebenden probiotischen Bakterienkulturen. Sie unterstützen das Wachstum und die Regeneration der gesunden Darmflora. Die Darmschleimhaut wird gestärkt und Krankheitserreger können effektiv bekämpft werden. Dadurch wird die Verdauung normalisiert und die Nahrung optimal verwertet.

Die Laktobazillen, Enterokokken und Bifidobakterien der Probiotika helfen bei Verdauungsstörungen, gegen Durchfall und Verstopfung. Da sie die gesunden Darmbakterien unterstützen und sich im Darm ansiedeln, haben krankmachende Keime keine Chance sich auszubreiten.

Für die Wirksamkeit eines Probiotikums ist die Anzahl der probiotischen Keime entscheidend. Die verschiedenen Bakterienstämme in unserem Probiotic Pulver sind soweit resistent, dass sie die Magen-Darm-Passage überstehen und die Darmflora für Ihr Wohlbefinden und Ihre Gesundheit stabilisieren.

Dauerhafte Darmprobleme wirken sich immer negativ auf den gesamten Organismus aus. Eine bewusste Lebensweise und ein intaktes Darmsystem sind die wichtigsten Voraussetzungen für den Erhalt, aber auch für die Wiederherstellung der Gesundheit.

box_titel mehr zum Thema box_titel
Verstopfung
Darmträgheit
Laxasoft - lösliche Ballaststoffe
box_footer
footer